Real Love Story
6 1/2 Jahre zurück.

Ich erinnere mich an den ersten Tag als wäre es gestern gewesen.
Es war ein sonnig warmer Tag, ich hatte einen Cappuccino zum Frühstück...
Ich musste zur Bandprobe meiner allerersten Band, an diesem Tag bin ich mit meinen Skates unterwegs gewesen, geiles Wetter und Fahrtwind, herrlich.
Raus aus dem Haus und mit Vollspeed zum Bahnhof, bergab 1 1/2 km, weiter mit dem Zug... Am anderen Bahnhof angekommen noch 3 1/2 km bis zum Proberaum im Keller unseres Drummers. Vor Ort hatten wir, bevor wir überhaupt mit einem Song anfingen ein Meeting... Alle 7 waren da (Drums, 2 Git, Bass, Trompete, Sax und moi), wir hatten an diesem Tag beschlossen leider die Band aufzulösen. Aus diesem Grund war nach 30 min alles rum und jeder machte sich auf den Heimweg. Ich bin wieder mit den Skates zurück zum Bahnhof gerast, grade noch so in den Zug Richtung Heimat gesprungen, als er auch schon losfuhr. Im Zug gab es eine kleine Stufe... und ich hab mich direkt mal dezent 3/4 aufs Maul gelegt. Jemand half mir auf... und dann sah ich in die schönsten Augen des Universums. Da war sie... (wohnhaft 580 km entfernt, war an diesem Tag in Frankfurt einkaufen mit ihrer besten Freundin, welche auch bei ihr in der Nähe wohnte. Deren Dad allerdings in der Nähe von meinem alten Wohnort wohnte. Welche genau diesen Zug genommen hatten). Wir reden die Fahrt bis ich aussteigen musste... Ich gab ihr noch meine Telefonnummer und bevor ich endgültig ausstieg, drehte ich mich um... und sah ein letztes Mal an diesem Tag in ihre Augen...
Es kam mir vor als würde die Zeit still stehen...
Mein Herz raste und ich wollte sie nicht gehen lassen... Dann fuhr der Zug weiter...
Es dauerte nicht lang bis sie sich bei mir meldete...
Ich lud sie zu unseren letzten Konzerten an den Wochenenden der kommenden 2 Wochen ein...
Sie sagte, sie wolle kommen ;D, sie habe eine Tante in der Nähe... 100 km weg von mir XD
Showday... 1 Woche später...
Wir spielten unsere Show, sie war wirklich da, ich glaubte es kaum...
Es war als hätte ich ungeahnte neue Energie...
Hinterher... Wir standen draußen... Ihre Tante war auf dem Weg, sie abzuholen...
Hatten wir etwas Zeit nur für uns...
Redeten und nahmen uns in den Arm...
Ich streichelte zum ersten Mal durch ihr Gesicht... So weich... Und diese Augen... Diese wundervollen Augen...
Als ihre Tante schon da war, gab sie mir noch einen Abschiedskuss... Er war wie der Kuss einer Lilie, einer Liebkosung mit Rosenduft... Traumhaft...
Sie versprach mir, wiederzukommen...
Wir telefonierten jeden Tag... Eine Woche später war sie bei mir...
Endlich...
Einen Moment, den ich dann niemals vergessen werde... Sonntagnachmittag 15.14 Uhr... Wir standen bei mir am Bahnhof... Sie musste heimfahren...
Wir nahmen uns in die Arme...
Ihr rollten Tränen die Wange runter, sie fing an zu weinen...
Sie wollte nicht gehen... Ich hielt sie fest... "Ich liebe dich."...
...

Wir waren 2 1/2 Jahre zusammen, es gab sehr viele schöne Momente...
Gegen Ende war es nicht so dolle, dass sich ein anderer Typ einmischte...
Jemand, der bei ihr in der Nähe wohnte... und nicht, wie ich, 580 km entfernt...
Wie auch immer...

Nach 6 1/2 Jahren trage ich immer noch ihren Ring an meinem Finger und halte ihn und sie in Ehren...

Ich habe mit ihr viele Dinge erlebt und bislang keine Frau wie sie getroffen...
Sie ist ein Traum...

Das Erlebte ist Vergangenheit...
Ich bin gespannt, was mir die Zukunft bringt...


______________________________________________________________________
6 ½ years ago.
I remember the first day as it has been yesterday.
It was a sunny, warm day, I had a Cappuccino for breakfast…
I had to go for training with my first band ever, that day I was on the way on my skates, awesome weather and airstream, lovely.
Out of the house and at full throttle to the railway station, downhill 1 ½ km, on the train… Arriving at the other station still 3 ½ km to the rehearsal room in the drummer’s cellar. On the spot we, even before we started a song, had had a meeting… All 7 were there (Drums, 2 guit, bass, trumpet, sax and moi), unfortunately this day we decided to break up the band. For that reason everything ended after 30 minutes and everyone headed for home. I speeded back to the station again on my skates, only just jumped into the train towards home, as early as it took off. There was a little step in the train… and immediately faced plant it. Somebody helped me up… and then I looked in the most beautiful eyes of the universe. There she was… (Lived 580 km away, has been shopping this day with her best friend in Frankfurt, who lived near by her. Whose dad lived near by mine earlier hometown. Who had taken exactly this train.). We talked till I had to get off… I gave her my number and before I really got off, I turned around… and looked in her eyes last time this day…
The time seemed to have stopped…
My heart was racing and I didn’t wanna let her go… Then the train took of…
It wasn’t long till she reported to me…
I invited her to our last concerts on the weekends of the 2 following weeks…
She said, she’d like to come ;D, her aunt lived near by… 100 km far from my home XD
Showday… 1 week later…
We had our show, she was really there, I could hardly believe it…
It seemed like I would have undreamt-of, new power…
After that… We’re standing outside… Her aunt was on the way to pick her up… Had a bit time for us…
Talked and hugged each other…
I caressed her face first time… So soft… And these eyes… These wonderful eyes…
When her aunt arrived, she kissed me goodbye… It was like a kiss from a lily, a caressing with the fragrance of a rose… Heavenly…
She promised to come back…
We phoned each other every day… A week later she was at mine’s… Finally…
A moment, which I’ll never forget… Sunday afternoon 15.14… We stood at the station… She had to go home…
We embraced each other…
Tears were rolling down her cheeks, she started to cry…
She didn’t want to go… I held her tightly… “I love you.”…
 
We were 2 ½ years together, there are a lot very beautiful moments…
Towards the end, it wasn’t that great, that another guy interfered…
Someone, who lived near by her… and not, like me, 580 km away…
However…
 
After 6 ½ years I still wear her ring on my finger and keep it and her in honor…
 
I have experienced many things with her and up until now never met a woman like her…
She’s a picture-perfect…
 
The experienced is past…
I’m excited what’s there in the future for me..

 

Life goes on
 
Werbung
 
 
Bizarrefreaks: 33162 Besucher;D
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=